Wie Sie Ihr Powerhouse aktivieren!

Becken in eine neutrale Position bringen.

Durch die Nase in den Brustkorb einatmen (Rippenbögen öffnen sich zu allen Seiten), durch den Mund ausatmen und dabei leicht den Nabel in Richtung Wirbelsäule ziehen. Die Rippenbögen ziehen Sie durch das Ausatmen leicht in den Bauchraum.

Beckenboden aktivieren (stellen Sie sich vor, dass Sie auf die Toilette müssen und keine vorhanden ist!)

Die Schultern weit entfernt von den Ohren halten und beim Ausatmen die Schulterblattspitzen in die „Hosentaschen“ ziehen.

Mit jedem neuen Atemzug und mit jedem erneuten Ausatmen sollten Sie die Aktivierung verstärken bis Sie Ihren Kraftgürtel spüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.